Sonntag, 4. Dezember 2016

BONJOUR NICE



Fast ein Jahr Blogpause, die Zeit ist so schnell vergangen! 
Die Pause hat mir gut getan aber ich vermisse "Mon Alice" 
und Euch auch, meine lieben Leser. 






Es ist an der Zeit, um wieder Hallo zu sagen, also fangen wir an... 





Bonjour meine lieben Leser, diesmal von der traumhaft schönen Côte d'Azur.







Wir sind in die sonnige Provence für drei Tage vor dem kalten Wetter entflohen







und haben in Nizza unsere Weihnachtseinkäufe erledigt.






Neben dem Strand, der wundervollen Architektur, dem warmen Wetter
und dem leckersten Essen überhaupt!!! habe ich in Nizza noch
schöne Kleider aus Spitze entdeckt 
und dann noch tolle Geschenke
wie Duftkerzen, Kleidung aus reinem Kaschmir 
zur sehr günstigen Preisen.






und Abends...






Zuerst Wellness im Hotel und danach die Stadt bei Nacht erleben.
Ich nehme die wunderbaren Eindrücke und die schönen Momente 
bestimmt noch viele Wochen mit mir. 

Zuhause angekommen, mache ich mich an mein französisch-Kochbuch wieder ran :) 





Au revoir belle France! Wir kommen wieder.



Donnerstag, 3. März 2016

CELEBRATE


Best of the Best!





In der Nacht, in der die Filmwelt in LA ihre Oscars feiert, 
werden hier in München die Design-Oscars verliehen!







Mensch, war ich stolz auf meine Goldaward-Gewinner!

...ehrlich gesagt wollt ich mich von dem Preis gar nicht trennen ;)








 Und hier auf dem Foto sind alle meine Gewinner von 2016 zu sehen.
Es sind 13 von mir betreuten Agenturen und Firmen mit ihren stolzen Preisen.

Yesssss!







Es war eine glamouröse Nacht in der BMW Welt...
mit 3000 Gästen aus aller Welt und einer wilden Afterparty.







Es wurde der rote Teppich ausgerollt und die ganze Aufmerksamkeit 
der Medien richtete sich auf die besten Designer der Welt.






Ach, war das schön, den Design-Oscar in der Hand zu halten
und ein Stück von diesem Glamour für sich zu stibitzen ;)





Donnerstag, 14. Januar 2016

Live & Travel


Im vergangenen Jahr waren wir viel auf Reisen Klick
London, Paris, Prag, Marrakesch...viele wunderbare Orte haben wir bereist -
- zu zweit, zusammen mit den Kinder oder ich war alleine beruflich
unterwegs: München, Warschau, Berlin, Hannover... Reisen ist eine Art,
wie mit offenen Augen durchs Leben zu gehen und dabei viel zu erkunden 
und zu lernen. Über andere Menschen und über sich selbst. 

Das möchte ich 2016 nicht zu missen.
Deswegen geht es heute los nach Barcelona.







Dienstag, 12. Januar 2016

Dienstag, 15. Dezember 2015

Freitag, 4. Dezember 2015

Dezember


Gut gelaunt trotz Dunkelheit? Wie schafft ihr das?








Ich verrate Euch was bei mir gegen Dezemberblues hilft.










Kuscheln


Die Tage werden kürzer, dafür aber kuscheliger die Abende! 
Warme, flauschige Decken haben bei uns jetzt die 
Hochkonjunktur und wir kuscheln so oft es geht ;)









Verschönern

Weiße Blumen und glänzende Baumkugeln bringen die Räume zum Strahlen 
- auch an dunklen Dezembertagen.


Zelebrieren


Ohne "Five o'Clock Tea" geht jetzt gar NICHTS! Ich und meine Tochter schauen beim
 Nachmittagstee diverse Kochsendungen oder alte Folgen von "Sex and the City".
Hauptsache ihr findet etwas, was ihr gemeinsam mit euren Lieben schauen könnt.


Zelebriert diesen Moment!


Lesen und Vorlesen


Wir machen uns auch oft gemütlich vor dem Kamin.
Jeder liest dann in seinem Buch aber... wir sind zusammen!
 "Meister und Margarita" von Michail Bulgakow ist meine
 Dezember- Buchempfehlung für anspruchsvolle Leser.


Ich selbst kann nicht gut vorlesen aber mein Mann ist ein Meister darin!
Er liest uns aktuell die Erdsee Trilogie von Ursula K. Le Guin vor. Leider
 ist mein Mann jetzt in Asien unterwegs daher haben wir eine kurze
Unterbrechung in der Lektüre :O








Genießen


Je kürzer die Tage desto größer wird mein Verlangen nach einer köstlichen 
Schokolade!











Wir haben statt Plätzchen diese leckere, saftige Schokoladentorte gebacken.










Für den besten Schokokuchen "ever" - braucht ihr:


200 g dunkler Schockolade
150 g Butter
120 g Zucker
4 Eier
2 EL Mehl
100 g Nüsse








Zubereitung:

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, dann Butter und Schokolade 
schmelzen und zu der Eigelb-Masse geben. Aus Eiweiß Schnee schlagen. 
Mehl Nüsse/Mandeln und Eischnee in den Teig unterrühren,
 in eine gefettete runde Backform gießen (ca. 22cm groß).
Im vorgeheizten Ofen bei 220Grad 20-25 Minuten backen.
Achtung: Nach dem Rausnehmen ist der Kuchen innen
noch flüssig! Zum Schluss überziehe ich ihn mit
der Schokoglasur!!!













Sonntag, 29. November 2015

1. Advent








"...in märchenstiller Herrlichkeit
ein frommer Zauber hält mich nieder,
Anbetend, staunend muß ich stehn,
Es sinkt auf meine Augenlider,
Ein goldner Kindertraum hernieder, 
Ich fühl's, ein Wunder ist geschehn."


T. Storm 






Ich wünsche euch eine zauberhafte Adventszeit, voller Wunder, Magie und Liebe!




Freitag, 27. November 2015

Beni Ourain kaufen


Beni Ourain - ein echter Designklassiker






Wer von euch träumt von einem marokkanischen Rauten-Teppich?






Für mich ging neulich dieser Traum in Erfüllung. Dafür bin ich nach Marokko gereist. Die Beni Ourain
sind hier in Europa selten und teuer. Gefertigt in Handarbeit aus hochqualitativer Wolle werden sie
zu Einzelstücken - das bestimmt den hohen Preis. Man sollte jedoch wissen, dass die Händlerzuschläge
bei diesen Teppichen oft bei 300% und mehr liegen. Also los!
Lasst uns heute einen Einkauftstrip nach Marokko starten ;)






Wenn ihr in Marrakesch nach einem schönen Teppich sucht, muss euch klar sein, dass es dort 
an jeder Ecke wunderschöne Kelims und Teppiche zu sehen gibt. Die Auswahl ist riesengroß! 

Wie findet man in dieser Fülle den richtigen Teppich und das zum guten Preis? 
Ihr solltet dabei auf paar Details achten:


No. 1

Kauft lieber in einem kleinen Laden in den Souks, als in einem historischen Teppichhaus
 - die Auswahl und das Ambiente dort sind berauschend aber die Preise am höchsten!


No. 2


Wenn ihr sparen wollt, dann sucht nach keinem Vintage-Teppich
Die Vintage-Teppiche sind sehr wertvolle Sammlerstücke, die Preise beginnen hier ab
500 Euro und haben keine Obergrenze. Sagt dem Käufer, dass ihr nach einem 
echten (von Berbern hergestellten) jedoch neuen Beni Ourain 
sucht und das bitte in Premium Qualität! 

Die gute Qualität der Wolle erkennt ihr an ihrer weichen Textur, der Dichte und der Elastizität des Garns.


No. 3


Wenn ihr gut im Handeln seid, dann lässt sich der Preis locker um 30-50% runter handeln also:
Handelt


No. 4

Bleibt freundlich aber bestimmt. Die Händler sind meist sehr freundlich und auch nicht aufdringlich! 
Aber Geduld musst ihr mitbringen. Sie zeigen euch einen Teppich nach dem anderen, ihr
 trefft die Vorauswahl und erst danach werden die Preise angesprochen.


No. 5


Kommt zum Einkaufen mit einer klaren Vorstellung, ihr spart damit enorm viel Zeit. 
Sonst kann es schnell kommen, dass der Händler auf die Idee kommt euch 500 Teppiche in allen
Ausführungen zu zeigen und ihr vergisst, vor lauter Verwirrung und nach dem dritten Pfefferminz-
-Tee ;). was ihr eigentlich wolltet.

Die Teppiche gibt es mit oder ohne Bordüre mit brauen oder schwarzen Rauten,
die Grundfarbe ist beige/weiß oder in einem gelblichen Ton.


Unser Präferenz war:  Mittelgroßer Teppich bis 300 Euro
240/170 cm, Wolle weiß/beige, Rauten schwarz (doppelter Rautenzug).


No. 6


Nun kommen wir zum Preis, wir zahlten für unseren Teppich 240 Euro, der Preis für eine vergleichbare 
Größe und Qualität liegt in Deutschland bei ca. 1000 Euro. Fazit: ca. 700 Euro 
gespart ;) und "nebenbei" ein paar schöne Tage in Marrakesch verbracht. 


Ich hoffe, meine Tipps waren hilfreich für Euch?







Übrigens, der Teppich wog 13 kg und füllte
 unseren XXL Koffer (117 cm) komplett aus. Der Versand nach Deutschland hätte
60-80 Euro gekostet.






Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit einem kleinen Einblick in die Sonderausgabe
 der französischen Vogue






Es ist eine Ausgabe mit Porträts von 95 Legenden des Kinos, der Modebranche und des Lifestyles.
In einer  dunklen "Noir"Fotosession zu finden ist auch die umwerfende Kate Moss!






... und 94 weitere Stars ;) 

Happy Weekend!










Samstag, 21. November 2015

Adventskalender in Progress


Heute: Adventskalender in Progress und ein Blick auf den Beni Ourain Teppich in unserem Wohnzimmer.





Tada...darf ich vorstellen, das ist unser neuer Teppich, den wir aus Marokko mitgebracht haben.
Ihr könnt heute den ersten Blick darauf werfen.

Ich habe schon ein paar weitere Fotos davon gemacht und werde euch bald
mehr dazu zeigen.








Gestern war ich mit dem Adventskalender beschäftigt aber bevor ich damit begann,
sorgte ich für etwas Stimmung.




Mittwoch, 11. November 2015

Adieu Maroc


Am Anfang: sorry, dass ich den versprochenen Post über unsere Erfahrungen beim Teppichkauf heute nicht 
bringe. Ich habe mich entschlossen ihn erst nach meiner Rückkehr zu verfassen - habt bitte noch etwas Geduld ;)




Das sind schon meine letzten Eindrücke aus Marrakesch, wir befinden uns schon fast auf dem Rückweg nach Hause.