Mittwoch, 14. Dezember 2011

OZEAN :: YOUNG GALAXY



auch wenn sich diese Welt nicht immer von der Schockoladenseite zeigt 
auch wenn sie uns oft eintönig und farblos erscheint 
so findet man hier unglaublich tiefe Gewässer. 



O   Z   E   A   N





young galaxy *Shapeshifting* 



Es gibt Gefühle und Gedanken, welche unsere Zukunft formen,
es gibt Kommunikation jenseits der gelernten Sprachen,
 es gibt Verwandschaften, die nicht vom Blute stammen... 
und auch, wenn man kaum dran glauben kann, dennoch es gibt auch Träume, 
die in Erfüllung gehen.




Ich stehe gerade irgendwie neben mir und versuche meine Gefühle auszuschalten, damit ich konzentriert handeln kann. 
Es sind wunderbare Dinge im Gange. Der Frühling und Sommer zeichnen sich wie ein buntes Aquarell auf meinem Horizont ab
- aber pssst, noch sage ich nichts dazu. Im Moment muss ich konzentriert bleiben und wichtigen Verpflichtungen nachgehen, 
um schon bald neue Freiräume zu erschaffen. 
Eins kann ich Euch versichern, die Weihnachtszeit wird für mich mit Besinnlichkeit nichts zu tun haben ;)



Beim Abschalten hilft mir wie jedes mal - die Musik. Und hier kann ich von meiner Neuentdeckung:
der Newcomer - Band *Young Galaxy* berichten. Die kanadische Dreampop Formation erlebte mit ihrem aktuellen Album 
eine wahre Transformation und das nicht von ungefähr, sondern Dank des großen Visonärs und absolut genialen 
 Musikproduzenten aus...Schweden! - Dan Lissvik.
Dan ist dafür bekannt, dass er alles was er berührt in pures Gold verwandelt. So ist es auch diesmal geschehen ;)

Ich liebe den Gesang des Duos: Stephen Ramsay und Catherine McCandless. und den anspruchsvollen Aufbau ihrer Songs mit genialen Drums im Hintergrund!
Wollen wir abtauchen?





elf wunderbare Songs

01. Nth 02. The Angels Are Surely Weeping 03. Blown Minded i love LOVE LOVE it!!
04. We Have Everything 05. For Dear Life 06. Peripheral Visionaries 
07. High And Goodbye 08. Phantoms i love it! 09. Cover Your Tracks 
10. B.S.E. 11. Shapeshifting 

blown minded macht mich absolut unfähig bis der letzte Ton ausgeht, bis dahin bin ich komplett gebannt...

ich verlinke den Song hier bewusst nicht, sonst gehe ich die Gefahr ein,
bei diesem Post ewig hängen zu bleiben, daher bitte sucht Euch das Lied bei youtube...

dafür extra für Euch - die *Phantoms*