Donnerstag, 29. August 2013

SWISS ROLL WITH STRAWBERRIES AND MINT










Gestern nahm ich ein Körbchen mit der Späterdbeersorte Symphony mit nach Hause. 
Die Späterdbeeren werden noch bis Ende August geerntet aber danach kommt schon wirklich der Abschied von dieser verführerischen Frucht. 
Heute entschloss ich mich für einen leckeren Erdbeerkuchen und zwar für...

Swiss roll with strawberries and mint 










Für den Biskuit
4 Eier
 Prise Salz
100 g Zucker
2 Löffel Milch
1 TL Backpulver (ich nehme Biobackpulver, Phosphatfrei)
2 Vanilleschotten
180 g Mehl

Für die Füllung 
250 g Mascapone
Puderzucker nach Geschmack
200 ml Schlagsahne
100 g Erdbeeren
1 Bund Pfefferminze
1 Teelöffel Rosenwasser

Für die Dekoration 
Beerenobst Eurer Wahl
Puderzucker




  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.

    Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und das Eigelb dann mit dem Zucker schlagen. Beide Massen zusammen vermischen, das Mark der Vanille zugeben und dann noch die Milch dazu. Mehl darüber sieben, Backpulver dazu geben und vorsichtig vermischen. Den Teig gleichmäßig auf ein Backblech verstreichen (Backblech ca. 45x30cm mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen). Im Ofen ca. 10 Min backen. Auf ein leicht angefeuchtetes, mit Puderzucker bestreutes Küchentuch vorsichtig legen, das Backpapier abziehen und mit Hilfe des Tuches von der Längsseite her aufrollen. Auskühlen lassen. 


    Für die Füllung die Erdbeeren putzen, waschen, klein schneiden. Den Saft von den gewaschenen Erdbeeren unbedingt abgießen. Die Sahne steif schlagen und das Rosenwasser sowie die Erdbeeren unterrühren. 
    Mascarpone zusammen mit Puderzucker glatt rühren. 
    Pfefferminze sehr klein hacken und dazu geben. Alles vorsichtig vermischen, kalt stellen. Nach ca. 20 min ist die Creme fertig und die Rolle kann dann mit der leckeren Creme gefühlt werden! 
    Vor dem Servieren noch ca. 1 Stunde kühlen. Lecker!
    Rezept: www.essen-und-trinken.de


  • I am looking forward to your email :* Alice
    monaliceblog@aol.com