Mittwoch, 29. Januar 2014

END OF JANUARY


Ist das ein Glück, der JANUAR ist bald vorbei! Für mich ein klarer Grund zur Freude :)
Dieser Monat ist einfach zu kalt, zu dunkel, zu laaaaaaang!
Im Januar fühle ich mich selten wohl. 
Keine Ahnung warum, es ist einfach so.

Ich komme gerade aus Hannover von der Jury eines Design Awards zurück.
Mein Kopf ist voll von Eindrücken aber ich fühle mich auch total ausgepowert.
Es war nicht leicht in nur drei Tagen die unglaubliche Menge an Beiträgen
zu sichten. Trotz der Erschöpfung war es sehr, sehr schön. Insbesondere die Kategorie 
communication design hat mich begeistert! Wir haben dort fabelhafte Beiträge zur 
Gesicht bekommen. 



via www.tro.de


Es waren viele intensive Eindrücke... mein Kopf ist voll...zu voll ;) 
Langsam brauche ich wirklich Urlaub ;)
Heute fahre ich mit dem Finger auf der Weltkarte 
und wandere durch Nordafrika bis nach...


M A R R A K E S C H


Leider erst im Mai finden wir die Zeit für den Urlaub, aber bekanntlich ist die Vorfreude das Schönste!
Oh ja, es wird eine absolut dekadente Reise sein - mit all der verschwenderisch-schönen 
Opulenz des Orients. Mal sehen, ob ich für uns eine Bleibe finde, welche die wahre
Schönheit von Marrakesch verkörpert. Kennt jemand vielleicht Mosaic Palais Aziza in Marrakesch? 
War jemand von Euch schon dort? Ich würde mich über einen Tipp per Email freuen!

Und heute Abend werde ich dann diesen Film noch Mal schauen.







*Jeder Mensch hat einen Traum*



X X X X X X X X X


Wir haben in letzter Zeit viel renoviert bei uns im Haus. Auch die Farbpalette hat sich etwas verändert,
weiß-grau-taupe bilden jetzt eine tolle Basis für weitere Farben. Einzelne Farbtupfer erscheinen
überall aber nur in Form von Textilien und Accessoires. Diese kann man je nach Lust und Laune
arrangieren und schnell weg räumen, wenn die Farbe nicht mehr gefällt. 
Ich zeige Euch heute meine aktuellen Favoriten im kommenden Frühling.
Vor allem die gelben Kissen und dann noch die Accessoires
mit Oster-Motiven haben mich angetan.






1  Dancer - Poster :: Vivian Anderson via Artflakes
2  Ostereier Madam Stoltz
3  Tray von Marimekko
4+5+6   h & m Kollektion 2014




Typografie bleibt weiter im Trend. Und ein selbst gestaltetes 
Typo-Poster ist etwas Besonderes wie ich finde.







Die Gestaltung eines solchen Kunstwerkes ist auch nicht weiter kompliziert.




Ihr könnt z.B. eine Zahlenreihe mit Hilfe eines Foto- oder Grafikprogramms
auf weißem Hintergrund gruppieren und anschließend beim Profi
z.B. via Internet in der gewünschten Größe drucken lassen.
Dabei die Dimension und die Qualität entsprechend beachten ;)
ENJOY!