Mittwoch, 17. Dezember 2014

NOEL, NOEL, NOEL











Der Blick auf den Adventskalender verrät, dass Weihnachten 
vor der Tür steht. Der Kalender wird Tag für Tag dünner...













An der Treppe aufgehangen, schaut er ganz dekorativ aus.
Ich mag diese kleinen Päckchen, eingewickelt in weißes Papier 
und Zeitung. Dazu etwas Strick und Band, ein paar Eukaliptuszweige...
 Voilà


Bei uns wünschen sich die Kinder jedes Jahr einen XXL
Weihnachtsbaum und der muss dann auch noch quietschbunt geschmückt werden.  













In Interior-Magazinen schaute ich mir früher immer die schlichten Weichnachtsdeko
 mit einem Seufzen an. Bei uns wird`s nicht werden - dachte ich oft.











Aber ... in der Family wurde doch ein Kompromiss gefunden!










Weihnachten wird bunt dafür gehört der Advent mir!
In dieser Zeit kann meine schlichte Dekoration punkten. Aber... 
spätestens ab dem 23. Dezember zieht die bunte Christmas-Romantik
 ins Haus ein. Glitzerstaub, rote Mützen alles ist dabei!









Nun habe ich dekoriert, bzw. ich mache es fast jeden Tag in der Adventszeit.
An einigen Stellen im Haus habe ich Vasen mit Kirsch-Zweigen 
aufgestellt und kleine Geschenkpäckchen aufgestapelt.













An den Zweigen hängen filigrane Tütchen aus zartem Stoff
in meinen Lieblingsfarben schwarz, weiß und mauve

(Tine K Home XMAS-Kollektion).













Ich werde diese kleinen Christimas Cones noch mit grünen Zweigen, Nüssen 
und Süßigkeit füllen. In einigen stecken schon gebrannte Mandeln mhmmmm












Ich muss bald wieder zum Weihnachtsmarkt, ich brauche noch 
mehr Mandeln und noch mehr Nüsse, LECKER!











Bei uns leuchtet schon der erste Weihnachtsstern
aus der Herrnhuter Sternemanufaktur 
ganz schneeweiß.


Draußen am Haus haben wir auch einen groooooßen weißen Stern 
aufgehangen. Der Außenstern ist aus Kunststoff und dieser hier auf dem Foto aus
robustem Papier. Ich bin ein richtiger Fan der Herrnhuter Sterne :)

Bis bald! :*