Freitag, 27. November 2015

Beni Ourain kaufen


Beni Ourain - ein echter Designklassiker






Wer von euch träumt von einem marokkanischen Rauten-Teppich?






Für mich ging neulich dieser Traum in Erfüllung. Dafür bin ich nach Marokko gereist. Die Beni Ourain
sind hier in Europa selten und teuer. Gefertigt in Handarbeit aus hochqualitativer Wolle werden sie
zu Einzelstücken - das bestimmt den hohen Preis. Man sollte jedoch wissen, dass die Händlerzuschläge
bei diesen Teppichen oft bei 300% und mehr liegen. Also los!
Lasst uns heute einen Einkauftstrip nach Marokko starten ;)






Wenn ihr in Marrakesch nach einem schönen Teppich sucht, muss euch klar sein, dass es dort 
an jeder Ecke wunderschöne Kelims und Teppiche zu sehen gibt. Die Auswahl ist riesengroß! 

Wie findet man in dieser Fülle den richtigen Teppich und das zum guten Preis? 
Ihr solltet dabei auf paar Details achten:


No. 1

Kauft lieber in einem kleinen Laden in den Souks, als in einem historischen Teppichhaus
 - die Auswahl und das Ambiente dort sind berauschend aber die Preise am höchsten!


No. 2


Wenn ihr sparen wollt, dann sucht nach keinem Vintage-Teppich
Die Vintage-Teppiche sind sehr wertvolle Sammlerstücke, die Preise beginnen hier ab
500 Euro und haben keine Obergrenze. Sagt dem Käufer, dass ihr nach einem 
echten (von Berbern hergestellten) jedoch neuen Beni Ourain 
sucht und das bitte in Premium Qualität! 

Die gute Qualität der Wolle erkennt ihr an ihrer weichen Textur, der Dichte und der Elastizität des Garns.


No. 3


Wenn ihr gut im Handeln seid, dann lässt sich der Preis locker um 30-50% runter handeln also:
Handelt


No. 4

Bleibt freundlich aber bestimmt. Die Händler sind meist sehr freundlich und auch nicht aufdringlich! 
Aber Geduld musst ihr mitbringen. Sie zeigen euch einen Teppich nach dem anderen, ihr
 trefft die Vorauswahl und erst danach werden die Preise angesprochen.


No. 5


Kommt zum Einkaufen mit einer klaren Vorstellung, ihr spart damit enorm viel Zeit. 
Sonst kann es schnell kommen, dass der Händler auf die Idee kommt euch 500 Teppiche in allen
Ausführungen zu zeigen und ihr vergisst, vor lauter Verwirrung und nach dem dritten Pfefferminz-
-Tee ;). was ihr eigentlich wolltet.

Die Teppiche gibt es mit oder ohne Bordüre mit brauen oder schwarzen Rauten,
die Grundfarbe ist beige/weiß oder in einem gelblichen Ton.


Unser Präferenz war:  Mittelgroßer Teppich bis 300 Euro
240/170 cm, Wolle weiß/beige, Rauten schwarz (doppelter Rautenzug).


No. 6


Nun kommen wir zum Preis, wir zahlten für unseren Teppich 240 Euro, der Preis für eine vergleichbare 
Größe und Qualität liegt in Deutschland bei ca. 1000 Euro. Fazit: ca. 700 Euro 
gespart ;) und "nebenbei" ein paar schöne Tage in Marrakesch verbracht. 


Ich hoffe, meine Tipps waren hilfreich für Euch?







Übrigens, der Teppich wog 13 kg und füllte
 unseren XXL Koffer (117 cm) komplett aus. Der Versand nach Deutschland hätte
60-80 Euro gekostet.






Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit einem kleinen Einblick in die Sonderausgabe
 der französischen Vogue






Es ist eine Ausgabe mit Porträts von 95 Legenden des Kinos, der Modebranche und des Lifestyles.
In einer  dunklen "Noir"Fotosession zu finden ist auch die umwerfende Kate Moss!






... und 94 weitere Stars ;) 

Happy Weekend!










1 Kommentar :

  1. Was für ein wunderschöner Teppich! Danke für die tollen Tipps. Da kann man ja vom ersparten Geld den Kurztrip nach Marrakesch bezahlen.
    Die Bilder der Vogue sind fantastisch, ganz nach meinem Geschmack.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen